Mehr Infos

Handelsplattform investor500.com: BaFin ermittelt gegen die Investor Plus 500 LTD

Wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Nachricht vom 04.11.2021 mitteilte, hat sie gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klargestellt, dass die Investor Plus 500 LTD keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen besitzt. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt und ist nicht mit dem von ihr beaufsichtigten Unternehmen Plus500 Ltd. verbunden.

Die Inhalte auf der Website investor500.com rechtfertigen laut BaFin die Annahme, dass die Investor Plus 500 LTD unerlaubt Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen in Deutschland betreibt.

Anbieter von Bankgeschäften oder Finanzdienstleistungen benötigen in Deutschland eine Erlaubnis nach dem KWG. Einige Unternehmen handeln jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank der BaFin.

Die BaFin, das Bundeskriminalamt (BKA) und die Landeskriminalämter raten Verbraucherinnen und Verbrauchern, bei Geldanlagen im Internet äußerst vorsichtig zu sein und vorab gründlich zu recherchieren, um Betrugsversuche rechtzeitig zu erkennen.

Geschädigten Kapitalanlegern, die Rechtsfragen zum weiteren Verlauf oder der Rückerstattung des von ihnen eingesetzten Kapitals haben, bieten wir die Möglichkeit einer unverbindlichen kostenlosen Ersteinschätzung.

Damit wir uns auf eine kostenlose Ersteinschätzung zu den Erfolgsaussichten Ihres Falls vorbereiten können, um Ihnen eine bestmögliche Unterstützung gewähren zu können, bitten wir Sie, uns folgende Angaben per E-Mail info(at)kraul-vondrathen.de mitzuteilen und folgende Fragen zu beantworten:

Angaben:

Straße
Postleitzahl
Ort

Fragen:

1.
Über welche Anlegerplattform haben Sie Ihr Investment getätigt?
2.
In welchem Zeitraum hatten Sie Kontakt mit der Plattform?
3.
Welche Beträge haben Sie investiert?
4.
Haben Sie schon eine Strafanzeige erstattet?

Unsere Erfahrung/folgendes leisten wir für Sie:

Die betroffenen Kapitalanleger können mit unserer Hilfe eine Rückzahlung des Ihres Kapitals erreichen. Als Kanzlei mit einem Schwerpunkt im Bank- und Kapitalmarktrecht konnten wir in der Vergangenheit immer wieder Kapitaleinlagen unserer Mandanten retten.

✔ unverbindliche kostenlose Ersteinschätzung zu Ihrem Fall

✔ Kosten fallen nur an, wenn Sie uns mit der Sache mandatieren.

Ihr Ansprechpartner:

Dimitri Mass, LL.M.

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Bank- und Kapitalmarktrecht

Tel: +49 511 270915-0

info(at)kraul-vondrathen.de

Empfehlung

Möchten Sie, dass wir Ihnen helfen, zögern Sie bitte nicht, auf uns zuzukommen. Wir bieten Ihnen eine unverbindliche kostenlose Ersteinschätzung der Rechtslage.

© 2019 kraul-vondrathen